Rostflecken entfernen? Hausmittel, die man versuchen kann, bevor man zum Fleckenentferner greift.

Rostflecken entfernen? Hausmittel, die man versuchen kann, bevor man zum Fleckenentferner greift.

Rostflecken zu entfernen ist nicht immer einfach, vor allem wenn der Fleck groß ist. Auch für Fleckenentferner ist die Aufgabe manchmal zu groß.

Dabei gilt: je älter so ein Fleck ist, desto schwieriger wird es, diesen zu entfernen.

Mit diesen Hausmitteln kann man gegen Rostflecken vorgehen

  • Heisser Zitronensaft. Bei Feinwäsche ist hier Vorsicht geboten.
  • Backpulver. Vor dem Waschen die verschmutzte Fläche mit Backpulver bestreuuen, und mit etwas Wasser einreiben. Danach wie gewohnt waschen.
  • Die verschmutze Fläche mit Zitronensäure beträufeln, mit Salz einreiben und in die Sonne hängen. Danach waschen.

Mehr invasive Methoden zur Entfernung von Rostflecken

Wenn die oben genannten Methoden nicht geholfen haben, können Sie versuchen den Fleck mi diesen Mitteln loszuwerden:

  • Toilettenreiniger. Seien Sie hiermit sehr vorsichtig. Diese Mittel sind sehr ätzend und können das Wäschestück zerstören, oder bei unvorsichtigem Gebrauch zur verätzungen am Körper führen.
  • Zitronen- oder Weinsäure (ein Teelöffel Pulver auf ein Glas Wasser). Danach gründlich spülen.
  • Coca-Cola.

 

Was man noch berücksichtigen sollte

Seien sie beim Entfernen von Flecken vorsichtig. Wenn der Stoff bunt ist und zum Abfärben neigt, riskieren Sie eine Verfärbung. Man sollte zuerst die gewählte Methode an einer unsichbaren Stelle ausrobieren .

Auf keinen Fall sollte man ein beflecktes Kleidungsstück bügeln. Die hohe Temperatur fixiert zusätzlich den Schmutz und seine Entfernung wird unmöglich.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.